Investitionsrechnung Immobilien

#Glossar: Standard-Investrechnung

Bei der Entscheidung, welche Investitionen am besten wo und wann durchgeführt werden sollten, spielen natürlich nicht nur technischen Notwendigkeiten eine Rolle. Es macht auch Sinn, den wirtschaftlichen Nutzen der geplanten Maßnahmen mit einer Investitionsrechnung Immobilien in den Fokus zu rücken. Also aus der Vielzahl an Investitionsmöglichkeiten die unter Berücksichtigung der monetären Unternehmensziele Vorteilhafteste auszuwählen.

Investitionsrechnung Immobilien

 

Investitionsrechnung Immobilien als Entscheidungsgrundlage

Dazu führt AiBATROS® für einzelne Objekte oder das gesamte Portfolio automatisch eine standardisierte Investitionsrechnung für die mit dem Standardplanungsvorschlag erzeugten Maßnahmenpakete durch. So lassen sich dann die verschiedene Planungsstrategien ohne manuellen Aufwand anhand der mit der Standard-Investrechnung ermittelten Kennzahlen vergleichen. Und schließlich die rentabelste für das jeweilige Objekt festlegen.
Grundlage hierfür sind unternehmensindividuell definierte Investparameter wie der Haben- und Soll-Zins, die Erlösschmälerung oder die laufende Instandhaltungskosten. Das verwendete Berechnungsmodell ist ebenfalls flexibel anpassbar.

Mehr erfahren Sie im Whitepaper „In fünf Schritten zur Investitionsentscheidung“

Hier Video zum strategischen Bestandsmanagement mit AiBATROS® ansehen

Optimaler Überblick übder die Ergebnisse:

✔ Die Ergebnisse der Standard-Investrechnung können zur weiteren Verarbeitung in Form einer Excel-Datei exportiert werden.
✔ Das Widget „Investmatrix“ stellt zwei ausgewählte Parameter und deren Schwellenwert graphisch im Dashboard dar.
✔ Mit dem Widget „Invest-Kennzahlen“ werden zudem ausgewählte Ergebnisse in tabellarischer Form anzeigt.

Schreiben Sie uns

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt